German Schuld. Eine Art Liebesbrief.

Dieser Beitrag schlummert schon eine ganze Weile in meiner virtuellen Schublade. Um genau zu sein:  Drei Jahre! Ich halte die Zeit und mich selbst nun für reif genug, ihn zu veröffentlichen. Denn Faschismus und Rechtsextremismus breiten sich gerade weltweit (!) aus wie toxische Tentakel um Freiheit und Demokratie. Im Großen, wie im Kleinen. Und hat […]

Weiterlesen

We are family. Oder: Herr Schmitz und die bucklige Verwandtschaft

In meinem Blogpost “Ja, aber. Oder: Wenn Herr Schmitz einfach keinen Bock hat” plädiere ich für einen freundschaftlichen oder zumindest kollegialen Umgang mit unserem inneren Boykotteur.  Was ich in diesem Blogpost nicht erwähnt habe ist, dass Herr Schmitz nicht unbedingt alleine ist, sondern den ein oder anderen Familienangehörigen um sich schart. Die Zensoren! Denn es ist nicht […]

Weiterlesen

Bin ich mein Sofa? Oder: Wie eine Existenzkrise mich zum reichsten Menschen der Welt machte

Da trugen sie es raus. Einer der beiden Männer hatte es vor drei Tagen bei eBay ersteigert. Ich war sicher, er würde niemals den Wert ermessen können, den das von ihm zu einem Spottpreis erworbene Teil hatte.   Mein schönes, geliebtes Sofa! Wie viele Stunden der Muße hatte ich auf ihm verbracht, wie viele Nächte […]

Weiterlesen

Feel free! That’s what you are meant to be!

Ich komm’ gleich zum Punkt: Wenn du frei sein willst, also wirklich frei, dann musst du dich für die Wahrheit entscheiden. DEINE Wahrheit. Freiheit ist nicht das Gegenteil davon, im Gefängnis einzusitzen. Wirkliche Freiheit gibt es nur an einem einzigen Ort auf dieser Welt und der ist in deinem Herzen! Das ist sehr viel weniger schwülstig, […]

Weiterlesen

Darf’s ein bisschen weniger sein? Von der Sehnsucht nach dem Wesentlichen

  Schluss mit Lustig!? Heute ist Aschermittwoch. Fastenzeit. Als ich noch ein Kind war, hieß das, dass wir am Veilchendienstag möglichst alle Süßigkeiten, die wir am Karnevalssonntag und am Rosenmontag geschnappt hatten, auf einmal auf(fr)essen mussten. Denn ab Aschermittwoch war Schluss mit Schlemmern! Schlimmes Bauchweh war nicht selten die Konsequenz dieser eigentümlichen Zeitrechnung. Und die Fastenzeit, […]

Weiterlesen

Ist Dankbarkeit der Schlüssel zum Glück?

“Dankbarkeit ist der Himmel selber.” William Blake Abends, wenn ich zu Bett gehe, besinne ich mich gerne auf das, was mein Leben ausmacht. Meist beginne ich damit, dass ich mir bewusst mache, dass all meine Lieben gesund sind. Das ist nicht selbstverständlich. Und deshalb bin ich dem Leben dankbar. Weiter geht es damit, dass mein […]

Weiterlesen