Ich bin Melanie Kaltenbach, geboren im Februar 1970 in der schönen Kaiserstadt Aachen. Zwillingsmutter, 2007 nach La Gomera umgesiedelt und leidenschaftliche Naturphilosophin.

Mein spiritueller Weg begann bereits in meiner frühen Kindheit, als ich noch gar nicht wusste, dass es das Wort „spirituell“ überhaupt gibt. Seit ich denken kann, bin ich von der Existenz einer liebenden Schöpferkraft überzeugt. Als Tochter eines Atheisten und Enkelin katholischer Großeltern mit Interesse für’s Paranormale stand mir als Kind ein unbegrenztes Feld zur Verfügung, um meinen ganz eigenen Zugang zur Spiritualität zu finden.

Wenngleich ich mich selbst Jesus Christus nahe fühle, ist meine spirituelle Grundhaltung vollkommen undogmatisch. Mir ist vollkommen egal, welcher Religion jemand angehört, oder ob er überhaupt einer Religion angehört. Ich glaube, in der Essenz meinen alle Religionen ohnehin dasselbe. Und wenn wir das einmal verstanden haben, kann Frieden sein.

Weltlich komme ich aus dem Corporate Bereich, wo ich viele Jahre im Bereich Human Resources und zuletzt als psychologisch-strategischer Berater Changeprojekte für Global Player begleitet habe. Bereits während des Hochschulstudiums hat mich das Thema „Change“ absolut fasziniert, so dass ich mich auch auf die Themen Coaching und Training spezialisiert habe. Meine Magisterarbeit hat den Titel „Führung und Emotion“.

Eine Konklusio, die ich aus meinen über 50 Lebensjahren ziehe ist, dass viel zu viele Menschen nicht mehr mit ihrer inneren Quelle der Weisheit und Liebe verbunden sind. Diese Unverbundenheit erklärt vieles von dem, was sich derzeit auf unserer Welt abspielt.

Ich möchte dazu beitragen, dass diese so wichtige Verbindung wieder hergestellt wird. Undogmatisch, bodenständig, mit einer guten Portion Humor und ganz viel Liebe zur Natur.

Melanie

Trag' dich hier ein und erhalte regelmäßig dein
Spiri To Go

* Notwendige Angabe