Melanie Kaltenbach

♀ Female Coach for Men ♂

Trage dich hier ein für dein kostenloses Ebook und den Newsletter

flock-of-sheep-699231_1920

Gott, verarsch‘ mich nicht!

Gott scheint das Zeitliche gesegnet zu haben. Macht nichts. Denn es gibt heutzutage ausreichend Stellvertreter. Eine Welle an Adult Teachers, Super-Coaches, Top-Trainern, Gurus und Lamas, Halb- bis Vollpseudoerleuchteten, von Halbwissen Berufenen etc., überflutet die Ufer meiner Toleranz. Die aktuelle Szene der Persönlichkeitsentwicklung bereitet mir ernsthaft Sorgen….  Wer mich schon etwas länger kennt weiß, dass ich seit früher Kindheit von der Existenz einer Schöpferkraft überzeugt bin. […]

klo

Cerebrale Ostipation. Oder: Zuviel Input ist schlecht für’s Herz!

Ich hatte in den letzten beiden Wochen richtig Stress! Echt jetzt! So sehr, dass ich abends kaum wirklich zur Ruhe kam, unruhige Nächte hatte und nach maximal sechseinhalb Stunden unruhigen Schlafs morgens wieder gestresst aufwachte. Hallo!? Geht’s noch!? Ausgerechnet ich!?    Schließlich bin ich Expertin und geht es in meiner Arbeit um genau dieses Thema: […]

10286795_637128576372410_4397524128770748588_o

Anne. Oder: Wie ein seltsames Buch mein Leben für immer veränderte

In den letzten Tagen werde ich oft gefragt, wie ich das damals gemacht habe, als ich nach La Gomera gegangen bin. Ganz ehrlich? Letztlich war es nur ein Umzug. Von Deutschland nach La Gomera. Mehr nicht.  Aber fangen wir von vorne an, denn die Vorgeschichte, die ist durchaus spannend…. September 2007: Geschafft! Mein spätes Studium  – ich […]

Nimm dir Zeit. Zeit für dich…

„Entschleunigung“ ist für mich und für viele andere momentan das Wort der Stunde! Möge dir dieses kleine Video dabei behilflich sein.

spotlight-802633_1920

Funkenflug. Oder: Vom Lampenfieber einer Rampensau

Das Thema „Wirkungsvoll präsentieren vor Publikum“ ist eines meiner absoluten Steckenpferde. Ich könnte jetzt sofort, auf der Stelle, ohne Flipchart, Handouts und sonstigem Schnickschnack (bis auf mein Laptop) ein zweitägiges Training dazu abhalten, das meine Lampenfieber gebeutelte Teilnehmer als neu geborene Rampensäue verlassen würden. Dabei war der Weg zu meinem Lieblingstraining nicht ganz ohne. Denn ich war selbst […]

12082016Feuer

Phoenix. Oder: Der Tag, an dem meine Großmütter und ich zu Schwestern wurden

Heute Nacht jährt es sich zum vierten Mal, dass das große Feuer in das Tal des Großen Königs kam…. Es ist das 09/11-Phänomen. Man erinnert sich an jedes Detail. Nie werde ich den Moment vergessen, als wir am Strand waren und plötzlich die Rauchschwaden aus Richtung El Cercado sahen. Sie sollten der Beginn eines der verheerendsten Brände sein, die […]

spam-964521_1920

#1 Boss Post – Chef, wenn du wüsstest…!

Fiktive und nicht so fiktive Briefe an fiktive und nicht so fiktive Bosse. Damit später niemand behaupten kann, er hätte es nicht gewusst. #1 Chef, wenn du wüsstest…! Ach, wenn du nur wüsstest, was und vor allem WEN du an der Basis hast! Du glaubst gar nicht, zu was wir alles bereit wären, wenn du […]

Blumenwiese_Pixabay

Berufung ist das, was dich ruft. Und dir ordentlich in den Hintern tritt, wenn du sie nicht hörst! ;-)

„Berufung“. Das klingt so sanft und so süß. Wie ein leises Säuseln im Frühlingswind, dem hinzu man sich – barfuß über bunte Blümchenwiesen – freudig nähert. Hach! In meinem Fall war das mit der Berufung ein klein wenig anders. Es war ein kräftiger Tritt in den Hintern, der mich ZACK aus meiner Komfortzone heraus katapultiert und in den Morast meines Seins geschmissen hat. […]

breakfast-848313_1920

Melanie goes EDITION F

Kennst du das? Du wachst morgens auf und das erste, das vor deinem geistigen Auge erscheint, ist deine To-Do-Liste!? Scotty oder wer auch immer hat dich, noch bevor du überhaupt wirklich „da“ bist, mal eben in’s Büro gebeamt, wo dich ein Wust von Aufgaben erwartet. Dein Körper hat dein kuscheliges, warmes Bett noch gar nicht verlassen, […]

Vogel

Wotan. Oder: Der Tag, an dem mir Gott begegnete

Dies ist die privateste Geschichte, die ich jemals veröffentlicht habe. Alles hat seine Zeit. Jetzt ist jetzt: Im Nachhinein mutet es mehr als lächerlich an und es ist mir beinahe peinlich, die Vorgeschichte zu erzählen, aber sie gehört nun einmal unabdingbar dazu: Mein damaliger Freund und ich hatten einen Hund. Einen Hund zu haben, war seit […]